Thomasmarkt Wanderung 2019

Bei super Wanderwetter konnte unser Wanderward Karl-Heinz Scheele und heutiger Wanderführer beim Treffpunkt in Wildeshausen 12 mutige Wandersleute begrüßen.  In Vechta sind weitere 5 Wanderer zu der heutigen Wandergruppe hinzu gestoßen, sodass die Wandergruppe sich aus 17 aktiven Wanderern zusammen setzte.

Nachdem die Startunterlagen verteilt waren wanderte man auf dem gut abgesteckten Wanderweg. Diesmal wurde die Verpflegung ausschließlich vom Heimatverein Vechta organisiert. Es gab Tee und belegte Schnittchen.

An der Verpflegungs- Tee- u. Stempelpause trennten sich die 15km und 8 km Strecke. 9 Wanderer nahmen die lange Wanderstrecke, während  8 Wanderer die kürzere Tour bevorzugten.

Gegen 11.45 Uhr war unsere gesamte Wandergruppe am Ziel in der Aula der

Justus-von-Liebig-Schule eingetroffen und fieberte der Preisverleihung entgegen.  Es sollte spannend werden, denn wir waren in diesem Jahr personell unterproportional besetzt.

Die Freude war im Wanderkreis groß, als man erfuhr, den 2. Platz erreicht hatte und einen Pokal mit nach Hause nehmen durfte.

Anzumerken sei, dass der 1. Platz, in diesem Jahr, auch nach Wildeshausen gewonnen wurde.  Wildeshausen entwickelt sich anscheinend zu einer „Wanderhochburg“.

Siegerehrung