11.Dez.2016 Adventswanderung

Gewandert wurde vom Marktplatz in Richtung Bahnhof, weiter ging es am Bahndamm bis zur Brücke Umgehungsstraße, diese wurde überquert in Richtung Gut Altona. Weiter zur Tontaubenschießanlage bis zur Überquerung der B 213 zum Vossberg. Vom Vossberg wanderten wir zur Flachsbäke bis hinter der Himmelsthür. Zwischendurch gab Peter einige Erklärungen zur Flachsbäke und den Bezeichnungen der Wälder. Weiter ging es durch die Wälder in Richtung Ochenbergweg und zurück über den Verlobungsweg zur Heilstättenstraße. Hier ging es weiter zum Sande in Richtung Rennplatz und Delmenhorster Str. Richtung Hunte. Nach ca. 2 1/4 Stunden erreichten wir das Amtshaus wo uns ein reichhaltiges Kuchenbüfett erwartete. Die Wanderung ist bei allen gut angekommen. Kalle Scheele verteilte die neuen Wanderpläne und ging auf einige tolle Wanderungen im vergangenen Jahr ein. Bernhard Debbeler übernahm das Kommando beim Singen und las noch eine Geschichte vor.

Adventswanderung 2016 9