Fahrt ins Blaue

Fahrt ins Blaue

mit 29 Teilnehmern aus dem Wanderkreis im Heimatverein Düngstrup. Unter den Teilnehmern waren auch diesmal wieder einige begeisterte Gäste. Unter der Leitung von Erich Picklapp und seiner Ehefrau Margret führte die Tour in Richtung Düngstrup über Rechterfeld und Siedenbögen zunächst bis zum Obstbauer Bramlage nach Hogenbögen.

Durch den Inhaber erfuhren die Radler einiges über die verschiedensten Apfelsorten. Auch über den Anbau der Früchte sowie deren Lagerung wurde Interessantes berichtet. Nach Verkostung diverser Äpfel führte der Tourenleiter die Gruppe weiter nach Wöstendöllen bis zur ca. 120 jährigen Hängebuche in Hagstedt.Nach ca. 27 km wurde die Gaststätte Hogeback in Erlte erreicht. Hier konnte gegen die knurrenden Mägen ein deftiges Mittagsessen eingenommen werden. Die Rückkehr in die Wittekindstadt hatte Picklapp dann durch die Ortschaft Erlte und weiter über Endeln, Steinloge, Heinefelde und Aumühle geplant und durchgeführt. Nach rund 50km geradelter Strecke waren alle Beteiligten froh und glücklich, ohne Zwischenfälle das Ziel erreicht zu haben.