26. Oktober 2014 Thomasmarkt-Wanderung

Am Sonntag, 26. Oktober 2014 beteiligte sich der Wanderkreis im Heimatverein Düngstrup e.V. an der 43. Thomasmarkt Wanderung in Vechta, konnte diesmal den 2. Platz erringen und erhielt erneut einen Pokal. Volker Reißner konnte zur diesjährigen Thomasmarkt Wanderung in Vechta, an der Kapelle des Friedhofs in Wildeshausen, 19 Wanderer begrüßen. Weitere 14 Wanderer stießen direkt in Vechta zur angereisten Gruppe zu, so dass insgesamt 33 Wanderfreunde an der Wanderung teilnahmen. Volker konnte, bedingt durch einen Fersensporn, nicht aktiv an der Wanderung teilnehmen. Die Wanderung ist bei wunderbarem Wanderwetter, das von den Wanderern als sehr schön empfunden wurde, wieder an der Justus Liebig Schule gestartet und führte, neben der Vechtaer Marsch, durch den mit buntem Herbstlaub geschmückten Darener Wald. Mit dem Erreichen des Hochzeitswaldes trat die Sonne hervor und verließ die Gruppen nicht bis zum Ende der wunderschönen Herbstwanderung. Bei ca.5km war die Verflegungsstation der “ Funkhilfe Vechta“ erreicht. Es bestand die Möglichkeit, sich bei belegten Broten, Kuchen, Tee und Kaffee sowie kühlen Getränken für die weiteren Kilometer zu stärken.

Die beiden Wanderstrecken über 9 km und 15 km verliefen von hier aus unterschiedlich. Etwa je die Hälfte unsere Gruppe entschloß sich für die „Kurz- bzw. Langstrecke“. Nachdem alle Teilnehmer das Ziel am Ausgangspunkt der Wanderung erreicht hatten, war um 13.00 Uhr die Ergebnisbekanntgabe mit Pokalübergabe. Groß war die Freude über den Pokal für den 2. Platz, den wir als 2.stärkste Wanderbeteiligungsgruppe erhielten. Völlig überraschend gab es noch den großen Wanderpokal, da die Firma Pöppelmann aus Lohne, die regelmäßig mit über 80 Wanderteilnehmern an der Thomasmarktwanderung teilnimmt, in diesem Jahr auf den Wanderpokal verzichtete. Volker Reißner hat sich aus diesem Grund am nächsten Tag bei Herrn Stuggenburg, Wanderverantwortlicher und Betriebsrat der Firma Pöppelmann für diese Geste bedankt. Wanderfreund Hermann Röwer nahm unter Beifall aller anwesenden Wanderer und Helfer die Pokale mit großer Freude entgegen. Im nächsten Jahr am 25.10.2015 gilt es, den bzw. die Pokale zu verteidigen.

aThomasmarktwanderung 1Thomasmarktwanderung 6