27. April 2014 Region Klattenhof-Stühe eine informative und unterhaltsame Wanderung

Erich Picklapp, als Wanderführer, konnte am Sonntag, 23 Teilnehmer zu seiner Frühjahrswanderung am Treffpunkt, Parkplatz Wolters/REWE, begrüßen. Nachdem man im Wandergebiet Klattenhof, in Fahrgemeinschaften, angekommen war wurden die dortigen Sehenswürdigkeiten erwandert. So wurde die Welsburg, im Mittelalter Schutzschild, Grafensitz und Raubritternest, das Hasen-Ahlers-Denkmal, welches an den Klattenhofer Wilddieb und Aussteiger erinnert, auch der „Freeschenboom“ (alte Frieseneiche) besichtigt. Die Pause wurde im Gasthof Witte in Immer eingelegt, wo man sich an Kaffee/Tee und Kuchen sowie deftigeren Speisen stärken konnte.