29. September 2013 Herbstwanderung um die Thülsfelder Talsperre

Als Wanderführer konnte Volker Reißner, am Sonntag, 29. Sept. 2013, bei herrlichem herbstlichem Wanderwetter, 25 Wanderer an der Rampe in Wildeshausen begrüßen. In Fahrgemeinschaften fuhr man an die Thülsfelder Talsperre, Süd, um von dort den Rundweg um die Talsperre, unter die Wanderschuhe zu nehmen. Volker Reißner gab die techn. Daten der Talsperre sowie den Grund, warum man das Rückhaltebecken in der Zeit von 1924 bis 1927 baute, bekannt. Der Weg führte vom Parkplatz Süd links um die Talsperre herum. Unterwegs konnte man verschiedene geschützte Vogelarten, z.B. Albino Reiher, Fischreiher oder Wildgänse, sehen, die teilweise auf dem trockenen Talsperrengrund ihre Nahrung suchten.

Auf überwiegend sandigen Heidewegen verlief die Wanderung auf der westlichen Seite der Talsperre zunächst bis zum Schafkoben, auf der Hohen Timpe, wo ein erster kleiner Stopp eingelegt wurde. Hier erzählte Peter Hahn und Ingo Kohls aus der Vergangenheit, als noch die große Schafherde dauerhaft die Heideflächen beweideten. Die Wanderung verlief weiter mal auf dem Damm, mal vor dem Damm bis zum Sperrwerk der Talsperre an der nördlichen Seite. Hier erzählte Volker Reißner von den Sanierungsarbeiten zwischen 2002 und 2006, sowie von der, auf Grund von Baumangeln, erfolgten Entleerung der Talsperre im Jahr 2009. Kurz danach erreichten wir unser Etappenzeit, das Restaurant „Seeblick“, wo eine Stärkung von den Teilnehmern eingenommen wurde. Nach ca. 1 Std. wurden die restlichen, ca. 3 km, in Angriff genommen, vorbei an Campingplätzen, Badestränden und weidenden Schafen. Gegen 17.00 Uhr erreichten wir unseren Zielpunkt an der Talsperre Süd, wo sich Peter Hahn bei Volker Reißner für die interessante Wanderung im Namen aller Wanderer bedankte. Volker Reißner wies auf seine nächste Wanderung, die Thomasmarkt Wanderung, am 27. Okt. 2013, in Vechta hin, und bat darum, recht zahlreich zu erscheinen, weil es auch darum geht wieder einen Pokal, für eine der teilnahmestärksten Wandergruppen entgegen nehmen.

thuelsfelder talsperre5thuelsfelder talsperre41