Annie Heger „Watt’n Skandaal!“

Der Heimatverein Düngstrup und der Plattdeutschbeauftragte der Stadt Wildeshausen holen Annie Heger, seit 2013 in der Sendung „Hör mal ’n beten to“ auf NDR 1 zu hören, nach Wildeshausen.

Am 02. März 2019 um 20.00 Uhr tritt die quirlige Sängerin, Schauspielerin, Moderatorin und Autorin mit ihrem Musikkabarettprogramm auf Platt „Watt’n Skandaal!“  (begleitet von Matthias Monka am Klavier) in der Kreisjugendmusikschule auf.

Annie Heger in ist einer Großfamilie als Tochter eines Berufsmusikers aufgewachsen. Mit großem musikalischem Talent ausgestattet zog es Heger schon früh als Sängerin auf die Bühne. Die Liebe zur plattdeutschen Sprache wurde ihr in die Wiege gelegt und sie versteht es diese Sprache zeitgemäß und mit viel Wortwitz in ihren Anekdoten und ihren Liedern zu übermitteln.

Der Eintritt kostet im Vorverkauf 18,00 € und an der Abendkasse 20,00 €. Die Vorverkaufsstellen sind:

  • Verkehrsverein Wildeshausen e.V., Am Markt 1 A, Tel.: 04431 6564, (Mo – Fr. 9.00 – 12 Uhr und 14.30 – 17.30 Uhr)
  • Ina Depken, Goldenstedter Straße 50 A, Tel.: 04431 72175, ab 14 Uhr
  • Friedrich Ahlers, Windmühlenweg 4 B, Tel. 04431-708270