Fahrradtour Region Twistringen

 

14.04.2019 Ingrid und Klaus Utikal, als Tourenleiter, empfingen am Sonntagmorgen auf dem Parkplatz ALDI/Netto, an der Harpstedter Str., zur 1. Fahrradtour in diesem Jahr, 34 Mitglieder und Gäste.

Trotz niedriger Temperaturen, allerdings bei schönem Sonnenschein, war eine hervorragende Stimmung. Nachdem die Einzelheiten der Tour bekannt gegeben waren setzte sich die große sportliche Gruppe auf Ihren Fahrrädern in Richtung Süden in Bewegung.

Insgesamt wurden 2 Landkreise (Oldenburg u. Diepholz) und 3 Gemeinden

(Wildeshausen, Harpstedt u. Twistringen) durchradelt.

Nachdem man Rüdebusch, Reckum und Spradau hinter sich gelassen hatte wurde die Dehmse durchquert. Hier gaben Ingrid und Klaus wichtige Informationen über dieses Gebiet, insbesondere über den Ehrenburger Hof.

Weiter verlief die Reise über gut zu befahrende Wirtschaftswege bis zur Ziegelei am Ortsrand von Twistringen. In der 1865 gegründeten Ziegelei wurden noch bis 1992 Dränagerohre und Tonziegelsteine produziert. Zwischenzeitlich wird die geflutete Tongrube vom Angelverein Twistringen genutzt.

In Twistringen angekommen wurde das Etappenzeit, das Lokal „Klausi’s“ angesteuert. Hier wartete bereits ein leckeres Schnitzelbüffet auf die „sportlichen Fahrradwanderer“.

Nachdem man sich gestärkt und ausreichend ausgerht hatte wurde die Rückfahrt angetreten. Da die Delme in Twistringen entspringt, wurde die Delmequelle besichtigt. Auch hier gaben Ingrid und Klaus einige erklärende Erläuterungen über Länge und Höhenunterschied, sowie die Wassereinspeisung in den Graftwiesen von Delmenhorst.

Gegen 17.00 Uhr wurde der Ausgangspunkt in Wildeshausen wieder erreicht.

Zufrieden und erschöpft löste sich die Gruppe auf.

Die nächste Wanderung findet dann in der Gemeinde Wardenburg/Tungeln statt und wird von Ulrich Obdenbusch organisiert.

in der Dehmse
bei „Klausi’s“
am Startpunkt

 

 

“ width=“20″ height=“20″>